October 28, 2017

June 14, 2017

April 15, 2017

February 27, 2017

December 17, 2016

November 7, 2016

October 2, 2016

June 26, 2016

Please reload

Recent Posts
Featured Posts

Durch Entspannung von Körper und Geist zu mehr Lebensgefühl

January 21, 2017

 

Nur die Ruhe in der Bewegung hält die Welt und macht den Mann (Frau auch :-) ) ...
Ruhe zieht das Leben an, Unruhe verscheucht es.

                                                                  Gottfried Keller



Diesen Jahreswechsel wurde mir bewusst, wohin ich den Fokus in meiner Arbeit mit mir selber wie auch mit meinen Kundinnen legen möchte. Obschon ich schon lange daran arbeite, war es mir noch nie so bewusst wie jetzt. Ich lenke meine Aufmerksamkeit auf eine Entspannung, welche Körper und Geist integriert.

Erinnerst du dich an Zeiten, in denen du dich ganz besonders voller Lebenskraft fühltest? Erschien dir da die Welt auch frisch und vielversprechend wie ein Blumengarten an einem Frühlingsmorgen?
In einem solch derartigen Augenblick sind wir erfüllt von dem plötzlichen Gefühl praller Vitalität. Unser Körper fühlt sich gesund und voller Energie an, unser Geist ist klar und zuversichtlich. Und alles, was wir wahrnehmen, scheint von innen heraus zu strahlen. Die übliche Trennung von Innen und Aussen wird weich und durchlässig.

Ein solch totales Gleichgewicht im Körper lässt in uns ein tiefes Gefühl von Stärke und Lebendigkeit heranwachsen. Und es ist eben viel mehr als ein Gefühl, das wir als "Glück" bezeichnen.


Durch Entspannung von Körper und Geist entdecken wir eine völlig neue Art des Seins. Wir sind offen in unserer Wahrnehmung, in der wir die Integration von Körper, Geist, Sinnen, Gefühlen und Umwelt geniessen. Der ganze Körper fühlt sich so erfrischt und klar an, als ob wir in reinem sprudelndem Quellwasser gebadet hätten. Körper, Geist, Sinneseindrücke und Gedanken erwachen zu neuem Leben. Jede Tätigkeit ist wohltuend entkrampft, selbst die alltägliche Routinearbeit. Unsere Probleme lösen sich und wir werden gesund und ausgeglichen.

Der Schlüssel dazu liegt in unseren Gefühlen und unseren Empfindungen. Durch Entspannung erwecken wir Gefühle zum Leben, die sich dann ausweiten und verstärken, bis wir ein tiefes, alles durchdringendes Energiefeld wahrnehmen können, das sich innerhalb unseres Körpers wie auch über unsere Begrenzung erstreckt. Wir spüren, dass wir mit dem ganzen Universum, der Mutter Natur verbunden sind. Genau diese Energie kann  unseren Körper anregen und unserem Leben Vitalität und Kraft schenken. Dieses  Gefühl der Einheit und Verbundenheit lässt uns auf natürliche Weise angemessen und heilsam handeln. Unser Handeln hat einen konstruktiven Einfluss auf die Welt. Wir spüren, dass die Handlungen, die uns selber Freude bescheren, auch unserem Umfeld Harmonie schenken.

 

Als kleine Kinder, als unsere Sinne noch offener waren,  haben wir wahrscheinlich diese Verbundenheit mit dem Universum, der Mutter Natur noch stärker empfunden. Auf dem Weg zur erwachsenen Person lernten wir, die Empfindungen von Wärme und Geborgenheit nach denen sich unser Herz sehnt, einzuschränken. Denn der Leistungsdruck unserer modernen Gesellschaft ruft mehr das Gefühl der Angst und Unsicherheit hervor.

Wir betonen intellektuelle Ziele übermässig auf Kosten der Gefühle oder den physischen Körper auf Kosten seiner umfassenden Empfindungsmöglichkeiten. Mit dieser Einschränkung der Gefühle und Empfindungen entziehen wir uns jene Nahrung, welche wir brauchen, um gesund und glücklich zu sein.

Hungrig nach einem erfülltem Leben beginnen wir in der äusseren Welt zu suchen. Wir stürzen uns oft ruhelos von einem  Vergnügen ins andere. Wir glauben, dass Befriedigung nur "dort draussen" möglich ist, dabei entfernen wir uns immer wie mehr von einer echten Erfüllung, die in uns selbst liegt. Unsere Sinne lehnen sich gegen diese Einschränkung auf, doch unser "rationaler" Geist beherrscht die Sinneseindrücke, so dass wir ihr Flehen gar nicht wahrnehmen können.

Wir erkennen zu oft nicht, dass sich unsere Sinne durch eigene Nachlässigkeit verhärtet haben und so die Fülle unserer Empfindungsmöglichkeiten eingeschränkt wird. Genau diese Verhärtung möchte ich aufweichen und unsere natürlichen Energien unserer Gefühle und Empfindungen in meinen Klientinnen entwickeln, um sie der ganzen Bandbreite der Erfahrungsmöglichkeiten zu öffnen.

 

Erkennen wir schlussendlich die gegenseitige Wechselbeziehungen, das Gesetz von Ursache und Wirkung, dass alles eine Wirkung auf alles hat, dann erkennen wir auch, wie wichtig es ist, in uns selbst Harmonie zu schaffen. Wir tragen alle die Fähigkeiten in uns, um ein ausgeglichenes und glückliches Leben zu führen. Unser Körper und Geist ist alles, was wir zum Lernen und Wachsen  brauchen.

Wenn wir ruhiger werden, uns entspannen und allmählich unsere Sinne öffnen, dann können wir lernen, diese Fähigkeiten zu entwickeln. Wenn wir die Verspannungen unserer Muskeln und unseres Geistes lockern, dann werden wir empfänglicher für die subtilen Qualitäten der Gefühle. Wir beleben sie, bis sie zu einer frischen Erfahrung werden. Beleben sich unsere Energien im Körper und Geist und werden besser integriert, werden diese Gefühle noch fruchtbarer und stärkender als unsere gewöhnlichen Empfindungen.

Wir entdecken den von Natur aus wachen und fliessenden Zustand von Körper, Geist und Energie und können so Erfüllung in uns selbst finden. Wenn unser Körper und unser Geist Freundschaft geschlossen haben, arbeiten auch unsere Muskeln gut zusammen und sind frei von überflüssigen Spannungen.

 




 

Please reload

Follow Me
Search By Tags
Please reload

Archive
  • Facebook Basic Square
  • Instagram Social Icon

​© 2015 by Katja Uebersax. Proudly created with Wix.com

e-sp@cio
Erhalte Neuigkeiten und raumschaffende Inspirationen für ein erfülltes Leben!